Home   Rechtliches   Impressum   Kontakt

    Projektor   Leinwand   DVD   Lexikon   Sonstiges   News  
 Übersicht >>   Welcher DVD Player

 Was ist DVD
 Welcher Player
 Player Technik

Welcher DVD-Player?




Da hat man den Salat, es gibt so viele DVD-Player, aber welcher ist der Richtige? Die meisten machen es sich da ziemlich einfach, und kaufen den Player von dem Gleichen Hersteller wovon der Receiver oder Fernseher ist. Diese Lösung muß aber nicht die Idealste sein. Wer einen guten Fernseher bauen kann, muß noch lange nicht auch einen guten DVD-Player bauen können. Manche Hersteller winken zwar mit extra Spielerrein, wenn alle Komponenten von ihnen sind. Aber man kann die Komponenten auch ruhig einfach mischen. Da man nicht einfach sagen kann welcher Hersteller mit welchem Modell jetzt der Beste ist, haben wir eine kleine Liste erstellt um die Auswahl ein bisschen einzugrenzen. Was benötigt ein DVD-Player und was benötigt er nicht?


Das Benötigt ein DVD-Player

Video-Anschlüsse
Je mehr desto besser. Für den Fernseher sollte ein Scartanschluss dabei sein, wenn der Fernseher selbst nur einen hat sollte der DVD Player zwei haben um nicht immer zwischen DVD Player und Videorecorder um zu stecken. Bei Projektoren empfiehlt es sich einen S-Video oder YUV Anschluss zu haben, manche Player können sogar mit einen DVI Ausgang dienen.

Screen Saver
Damit sich Standbilder nicht in das Phosphor eines Röhrenbeamers (Fernsehers) einbrennen. LCD- und DLP Projektoren werden es aber auch danken .

CD-R/RW, VCD, SVCD
Nicht alle DVD Player können selbst gebrannte CDs und VCDs abspielen.

Codefree
Wenn Filme gesehen werden möchten die kein Regionalcode 2 haben, sondern z.B. RC1 im NTSC Format, wird eine Codefree Schaltung benötigst. Die aber auch Nachträglich bei Jedem DVD-Player umgebaut werden kann. Manche älteren DVD-Player können das auch mit einer geheimen Tastenkombination

MP3 Player
ist eine wirklich schöne Angelegenheit. Über das DVD Player Menü lassen sich die einzelnen Lieder nach Wunsch abspielen.

Digital-Decoder
Der wird nur benötigst, wenn der Receiver keinen Decoder hat, aber dafür einen Sechskanaleingang (kommt selten vor).

Progressive Scan
Jeder normale Player sendet Halbbilder, Progressive Scan aber sendet Vollbilder. Damit werden superscharfe Bilder realisiert, und das Bild ist frei von jeglichen Störungen.



Das benötigt er nicht

Virtual Surround
Diese Schaltung soll aus zwei Boxen so gut wie möglich ein Surroundfeeling erzeugen, das funktioniert im Regelfall aber nur beschränkt.

Digital-Decoder
Wenn einen Dolby Digital Receiver im Einsatz ist, kann man sich das Geld sparen.

Macrovision free
Der Kopierschutz Macrovision, kann mit einem kleinen Umbau ausgeschaltet werden. Man sagt die Bildqualität würde dann besser.

SA-CD
Die Super Audio CD soll einen besseren Klang in unser Wohnzimmer bringen, die Auswahl ist aber noch ziemlich begrenzt.


Natürlich ist auch hier im Preis keine Grenzen gesetzt, aber ein teurer DVD-Player muss noch lange nicht gut sein.

Worauf sollte beim kauf geachtet werden?:
- Zeitdauer wie lange es dauert bis das Menü der DVD nach einlegen erscheint.
- Ruckeln wenn der Laser in die zweite Schicht der DVD geht, kommt bei älteren Playern sehr häufig vor.