HCinema Logo
Home Datenschutz Impressum / Kontakt Statistik Händler Einstellungen   Log in     
Projektor Technik Suche

---------- HCinema Händler ----------


Bild
Epson EH TW5900
Bild Epson EH TW5900
Kunden Bewertung
3.9 von 5
Sterne
aus
15 Bewertungen
Bewertung schreiben.
UVP Preis
Projektionssystem   3 x 0,61" LCD TFT Panel mit MLA
Ansi-Lumen 2000
Kontrast 20000:1 full on/off
Schwarzwert 0.1000 min. Lumen
Offset 50% ansehen
Auflösung HDTV 1920 x 1080
2.073.600 Pixel
Wiedergabesignale PAL, SECAM, NTSC, HDTV 720p, 1080i, 1080p EDTV 480p, 576p
Formate: JPEG
3D Kompatibilität Frame-Packing (Full HD 3D) | Side-by-Side | Top-and-Bottom
Frame Sequential (3D Ready) | 2D-zu-3D Videokonverter
Einsatzgebiet Heimkino
Lampe
230W UHE 292,55 € Lampe bestellen
Artikel Nr.: ELPLP68 / V13H010L68
Lampenlebensdauer 4000 Std 5000 Std. im Eco Mode
Betriebskosten
| günstigteuer |
1
 11% / 0.07 €
264 - 430 cm





Lux: 889 Lux
Raumlicht max.: 178 Lux
Candela pro m²: 284 cd/m²
Foot-Lamberts: 83 fL
56 cm


16/9 Leinwandbreite: cm
???            Leinwand: Gain
Focus manuell
Zoom manuell 1.63
Objektiv F=1,51-1,99 f=18,2-29,2 mm
Projektionsverhältnis 1.32-2.15:1 ansehen
Audio 2 x 10W
Anschlüsse 2 x HDMI in
D-sub 15 pin in
YUV in
S-Video in
Cinch Video in
Cinch Stereo in
RS232C Din 9 pin in
RJ45 in
USB
Deckenmontage Ja
Stromverbrauch 358W
Maße BxHxT 365 x 139 x 420 mm (14,4"x5,5"x16,5") 21.31 L/dm³
Betriebsgeräusch 24 dB im Eco Mode
Gewicht 7,0 kg / 15,43 lbs.
Keystone-Korrektur Vert.: +/-30°  
Hori.: +/-30°
Key: 208 cm
Key: 152 cm
Key: 152 cm
Key: 96 cm

Ausleuchtung -
Frequenz H-sync: 15,63 - 91 kHz
V-sync: 50 - 85 Hz
Foot-Lamberts 83 fL / max. 454 cm Bildbreite
Candela pro m² 290.5 cd/m²
Ausstattung (Extras) Real Full HD 3D
Full HD 1080P kompatibel
Direkt Power Off
Integrierter Mediaplayer
Eco Mode
Kensington Slot
Gamma-Korrektur
Overscan Einstellbar
Lan Netzwerk kompatibel.
Garantie -
Im Vergleich
Ansi-Lumen:
26 Gewicht:
88
Kontrast:
10 dB: 0
Schwarzwert:
99 Stromverbra.:
91
Bild Gesamtpunkte:45 Projektor Gesamtpunkte:0
Beliebtheit Top 100
29 Beliebtheitspunkte 24 Beliebtheitspunkte 23 Beliebtheitspunkte 16 Beliebtheitspunkte 31 Beliebtheitspunkte 36 Beliebtheitspunkte
Punkte:
36
Platz: 28 (Von: 810)
Im Test -
Zu beachten -
Optional
LampeELPLP68 / V13H010L68292,55 €
LuftfilterELPAF38 / V13H134A3832,78 €
Fernbedienung155749239,60 €
Baujahr 2011 Nicht aktuelles Modell // Letzte Daten Änderung: 2015-10-14
Daten Reparatur Werkstatt
Epson Kontakt
Prospekt englisch
Prospekt japanisch
Prospekt japanisch
Prospekt Maße
Quick Start Guide
Bedienungsanleitung deutsch (2.74 MB)
Bedienungsanleitung englisch (3.7 MB)

Projektor Epson EH TW5900 Projektor Epson EH TW5900 Projektor Epson EH TW5900 Projektor Epson EH TW5900 Projektor Epson EH TW5900 Projektor Epson EH TW5900

Händler Angebote

Autor: Hardus 10.10.15 Meinung schreiben.
1.5 Sterne Flackerei
Habe das gleiche Flackerproblem! Dreck!
Zuerst war es nur im ECO Modus und jetzt auch im Normal-Modus!
Er hat gerade mal 2400 steht. runter. Das geflacker ging aber schon bei 800std. los! Eingeschickt, aber angeblich alles i.o..... genau!
Autor: JES 02.03.15 Meinung schreiben.
0.5 Sterne Desaster
Nach 3000h Nutzung: Absolutes Desaster.
Um meinen Standpunkt zu bestärken: Der gleiche Projektor eines Freundes zeigt GENAU die gleichen Fehler.
Das Projektorbild flackert (unabhängig von der Lampe, ob neu oder alt) mit wechselnder Frequenz (1-10x pro Sekunde) sehr deutlich. Dabei wird der ganze Raum flackernd erleuchtet. Wie bei einem Lagerfeuer. Unglaublich, dass der Epson-Support immer wieder Kulanzbitten ablehnt und Standardantworten wie "Tritt der Fehler bei jeder Quelle auf?" erwidert.
Zusätzlich weist der Projektor seit einiger Zeit starke Farbverschiebungen auf. Es besteht ein Rot- bzw. Blauschleier am oberen respektive unteren Bildrand. Ich vermute, dass eine Linse, ein Spiegel oder ähnlich sich hier aus der Befestigung gelöst hat.
Alles in allem eine massive Enttäuschung. Ich rate generell von Epson ab, da sich solche Berichte nach kurzer Suche im Internet und im Bekanntenkreis häufen.
Autor: holly 03.03.12 Meinung schreiben.
2.5 Sterne nicht ausgereift
Erster Eindruck, riesen Teil, macht einen erstmal guten Eindruck. Wenn er seinen Dienst tut kommt Ernüchterung auf. Das Bild ruckelt, ich kann deutlich Ghosting ausmachen, Iris ist knarzig und laut, da ist fehlender Lensshift noch das geringste. Warum machen die Epsonentwickler kein Zwichenbildberechung rein, ne bessere Iris und arbeiten noch ein bissschen am Ghosting nach. Testen die die Geräte nicht? Gut ich gebe den wieder zurück und warte mal die nächste IFA ab. Ich denke dann tut sich was richtiges auf, da man ja nun bereits ausgiebig am Kunden getestet hat.
Autor: TOM 29.02.12 Meinung schreiben.
5 Sterne SUPER BEAMER!
HABE DEN BEAMER JETZT CA 3MONATE UND BIN RESTLOS BEGEISTERT , KANN WEDER GHOSTING NOCH IRGENWELCHES RUCKELN FESTSTELLE UND KANN MICH IN KEINSTER WEISE DEN BEIDEN VORREDNERN ANSCHLIESSEN!FÜR MICH EINE ABSOLUTE KAUFEMFEHLUNG!5STERNE
Autor: Stefan 21.02.12 Meinung schreiben.
4.5 Sterne Angeschaut
Ich hab mir beim Händler den Epson angeschaut und gekauft. Der macht wirklich einen flotten Eindruck, aber auch den HD33. Was bitte ist merkwürdig (vorherige Bewertung). Mich hat man, beim Händler auch mehr auf den HD33 aufmerksam gemacht und mir den sogar empfohlen. Ich habe mich informiert, der hat doch garkeine schlechten Tests und Berwertungen, im Gegenteil! Ich fand den HD33 vom Bild her etwas besser als den Epson, aber der ist auch deutlich teurer (Epson 1099 und HD33 1399, beide ohne Brille)Der HD33 war im Vergleich zum Epson für einen Einstiegsbeamer einfach zu teuer. Ich bin mit meinem Epson sehr zufrieden. Klar es fehlt die Zwischenbildberechnung und das damit verbundene leichte ruckeln und leichte Ghosting, das ist bei 300 Euro weniger aber zu verschmerzen. Epson TOP und voll empfehlenswert! Noch eine Frage an den Vorbewerter: Mit welchen Beamer sollte man den Epson 5900 oder 6000 eigentlich noch vergleichen können...gibts in "der Preislage" noch andere empfehlenswerte 3D Full HD Beamer??? Alle noch vergleichbaren Beamer kosten dann gleich über 1000 Euro mehr. Epson EH TW5900/6000 und Optoma HD300/33..ich fand in der Preislage nirgends einen anderen vergleichbaren Beamer!!! Merkwürdig oder?
Autor: Christian 18.02.12 Meinung schreiben.
5 Sterne gekaufte HD33 Bew.
Ich finde es sehr merkwürdig, dass die beiden Bewertungen , die hier nicht so toll ausfallen beide die gleiche Alternative empfehlen ( den HD33 ) den von den Fachleuten deutlich schlechter bewertet wird. Sind das vielleicht gekaufte Bewertungen ?
Autor: Marlon 01.02.12 Meinung schreiben.
3 Sterne is nix wahres
hatte den 6000er, der ist hier nicht gelistet (nur der W), ist aber eigentlich so ziemlich identisch mit dem 5900er. Das ist eine Ruckelbox, das Bild zuckt bei schnellen Bewegungen, ich hatte auch den Eindruck, etwas schlierig. Das 2D Bild war ansonsten ok, aber mit dem ruckeln, das geht garnicht. Beim 3D hab ich leichtes Ghosting ausmachen können, das Bild ist aber plastisch und gut, klar auch wieder ruckeln. Bin umgestiegen auf den Optoma HD33, das Bild in 2D ist genauso wie das Epson Bild nur ohne ruckeln und Schlieren Dank Pure (Zwischenbilber.) Das 3D Bild ist um Längen besser, nicht nur das man absolut kein Ghosting ausmachen kann, es ist plastischer, auch ruckelfrei, wirkt irgentwie knackiger und brillianter. Meine Angst wegen dem RBE, war unbegründet, bei Acer Beamern war der für mich immer sichtbar, beim Optoma sehe ich garnichts. Der Epson kann aus meiner Sicht nicht ansatzweise an den Optoma heranreichen.
Autor: Gunna 22.01.12 Meinung schreiben.
4.5 Sterne Super Teil
Hi, ich bin "Beameranfänger" und bin total begeistert von dem Teilchen :)) Das Bild ist sowohl in 2D als auch in 3D ne Wucht, den Vergleich zu einem Samsung 55er Plama kann er locker mithalten. Die Einstellungen waren für mich total einfach und ausreichend (hab ihn leicht schräg zur Leinwand an der Wand hängen). Anschlüsse könnte es ein paar mehr geben (1-2 HDMI und 1 DVI).
Alles in allem bin ich hoch zufrieden. Die 0,5 Abzug gibts wegen der Anschlüsse und weil er als 3D-Beamer OHNE Brille verkauft wird.
Autor: Alen 11.01.12 Meinung schreiben.
5 Sterne an Stefan
Hallo Stefan bin ganz deiner Meinung ... Der Beamer hat absolut 5 Sterne verdient. Ich nütze ihn in Wohnzimmer und der läuft teils über 12std. kein Problem für das gerät... hatte zuvor einen Acer h5360bd für 650 €, davor Benq w600+ das war dir Lampe nach 2000std fertig und Beamer auch :-) das sind keine Vergleiche zum Epson 5900. Meine Kaufepfehlung geht an Epson 5900 für diese Qualität an Bild ist er für mich der Preisleistungs Sieger.... und für den tw6000 350€ mehr zu zahlen sehe ich keinen Grund 200lumen mehr ist auch kein Grund. Weil der tw5900 auch in meinen 65 quadratmetter Wohnzimmer uch am Tageslicht ein sehenswürdiges Bild abgibt. Danke und viel spass meine Kinofreunde :-)
Autor: Stefan E. 11.01.12 Meinung schreiben.
5 Sterne Klasse
Ich habe ebenfalls alles gelesen was im Internet bisher über den Epson geschrieben wurde. Mit Sicherheit gibt es Geräte die im 2D Modus einen besseren Schwarzwert haben. Ich habe das für mich mit einer Gamma-Korrektur gelöst indem ich den Tiefenbereich um 2-3 Ticks abgesenkt habe. Im Bild scheint mir Schwarz jetzt perfekt zu sein.
Thema Ruckeln: Davor hatte ich am meisten Angst; definitiv sehe ich aber überhaupt kein Ruckeln. Ich vermute dass dies abhängig ist von der Zuspielung und jeder der davon betroffen ist sollte einmal seine einstellungen beim Zuspieler durchchecken.
Das 3D-Bild ist eine Wucht. Das Bild ist superhell, selbst im niedrigsten Helligkeitsmodus für 3D absolut ausreichend. Ghosting ist so gut wie nicht vorhanden; allerdings vermeide ich die höchste Helligkeitsstufe in 3D. Das scheint der Schreiber vor mir nicht beachtet zu haben. Das Bild ist auch absolut flackerfrei; selbst nach 2 Stunden mit der Brille auf der Nase hat man kein Gefühl der Überanstrengung für die Augen.
Fazit: tolles 2D-Bild, überragendes 3D-Bild, klasse Preis, tolle Optik (weiß)
Autor: Steve12 06.01.12 Meinung schreiben.
3 Sterne Geht so
Der Beamer macht zuerst mal einen guten Eindruck. Das 2D Bild wirkt sehr hell, die Farben schön und zunächst scheint alles perfekt. Nach einer Weile schaun sieht man es und man sieht und sieht es. Das stellenweise rucklige Bild, wie bei nem Internetfilm. Also das stört schon gewaltig muß ich sagen. Im 3D hab ich dann zudem auch noch Ghosting erkennen können. Geht ja schon mal garnicht. Man kann sich ja sagen was man will, aber wem das nicht auffält, der redet sich seinen Beamer wirklich nur noch schön. Diese Iris oder was das ist, laut und deutlich hörbar. Das Ding ist kein Vergleich zum Optoma HD33, allein in Größe und Aussehen überzeugt der Optoma bei weitem, vom Bild will ich garnicht erst reden. Der Epson ist sicher ein guter Einstiegsbeamer kein schlechtes Gerät, aber ich hatte die Wahl, ruckeln und Ghosting oder ein knackiges flüssiges Bild mit leichtem RBE. Ich hab mich für den Optoma entschieden und den Epson wieder zurückgegeben. Nach einigen Betriebsstunden war auch der leichte RBE weg und nun meine ich mich richtig entschieden zu haben.
Autor: Alen 26.12.11 Meinung schreiben.
5 Sterne lan anschluss
Sondern für was ? Was kann man damit machen?
Autor: Alen 23.12.11 Meinung schreiben.
5 Sterne Bekat
Der Beamer ist sehr gut auch in 3D hab mit aktuellen Fernseher verglichen und da war ich überrascht das der Beamer locker mithalten kann.... Das Bild ist super hell 2D u. 3D. Frage mich warum kostet der eh-tw6000 400€ mehr? Nur wegen 0,74\" Panel? Danke
Autor: Vollhorst1980 20.12.11 Meinung schreiben.
4.5 Sterne Lan Netzwerk kompatibel
Stimmt nicht. Der LAN-Anschluss ist nur für externen 3D Emitter
Autor: Vahsen 20.10.11 Meinung schreiben.
4.8 Sterne Herr
Frage:
Können Bilddateien im USB Stick mit der FB gesteuert werden?
Wo befindet sich der IR Empfänger und in welchem Winkel ist eine Steuerung möglich?