HCinema Logo
Home Datenschutz Impressum / Kontakt Statistik Händler Einstellungen   Log in     
Projektor Technik Suche

---------- HCinema Händler ----------


Bild
Epson EB S62
EPSON EMP-S62
Bild Epson EB S62
Kunden Bewertung
3.8 von 5
Sterne
aus
13 Bewertungen
Bewertung schreiben.
UVP Preis
Projektionssystem   3 x 0,56" LCD TFT Panel mit MLA
Ansi-Lumen 2000 / 1590 im Eco Mode
Kontrast 2000:1 full on/off
Schwarzwert 1.0000 min. Lumen
Offset 40.6% ansehen
Auflösung SVGA 800 x 600
480.000 Pixel
SXGA 1280 x 1024 komprimiert
Wiedergabesignale PAL, SECAM, NTSC, HDTV 720p, 1080i, EDTV 480p, 576p
Einsatzgebiet Standard-Portabel
Lampe
170W UHE 200,35 € Lampe bestellen
Artikel Nr.: ELPLP41 / V13H010L41
Lampenlebensdauer 3000 Std. 4000 Std. im Eco Mode
Betriebskosten
| günstigteuer |
1
 3% / 0.04 €
292 cm (kein Zoom)





Lux: 667 Lux
Raumlicht max.: 133 Lux
Candela pro m²: 212 cd/m²
Foot-Lamberts: 62 fL
61 cm


4/3 Leinwandbreite: cm
???            Leinwand: Gain
Focus manuell
Zoom Kein Zoom
Objektiv F=1,44 f=16,6mm
Projektionsverhältnis 1.46:1
Audio 1W mono
Anschlüsse D-sub 15 pin in
S-Video in
Cinch Video in
Cinch Stereo in
USB Typ B
Deckenmontage Ja
Stromverbrauch 231W / 4,3W standby
Maße BxHxT 245 x 92 x 327 mm (9,6"x3,6"x12,9") 7.37 L/dm³
Betriebsgeräusch 35 / 28 dB im Eco Mode
Gewicht 2,7 kg / 5,95 lbs.
Keystone-Korrektur Vert.: +/-30°  
Key: 230 cm
Key: 108 cm

Ausleuchtung -
Frequenz -
Foot-Lamberts 62 fL / max. 389 cm Bildbreite
Candela pro m² 217 cd/m²
Ausstattung (Extras) Freeze
Benutzer-Logo Einblendung
Eco Mode
Kensington Slot
sRGB
Passwortschutz
Digital Zoom
Garantie -
Im Vergleich
Ansi-Lumen:
26 Gewicht:
87
Kontrast:
1 dB:
52
Schwarzwert:
96 Stromverbra.:
98
Bild Gesamtpunkte:41 Projektor Gesamtpunkte:79
Beliebtheit Top 100
47 Beliebtheitspunkte 32 Beliebtheitspunkte 27 Beliebtheitspunkte 28 Beliebtheitspunkte 7 Beliebtheitspunkte 32 Beliebtheitspunkte
Punkte:
32
Platz: 26 (Von: 6868)
Im Test -
Zu beachten -
Optional
LampeELPLP41 / V13H010L41200,35 €
zwei LuftfilterELPAF13 / V13H134A13 / 14637090,00 €
Fernbedienung14916050,00 €
Baujahr 2008 Nicht aktuelles Modell // Letzte Daten Änderung: 2013-06-19
Daten Reparatur Werkstatt
Epson Kontakt
Prospekt deutsch
Bedienungsanleitung deutsch (6.35 MB)
Bedienungsanleitung englisch (7.25 MB)
Bedienungsanleitung japanisch (3.94 MB)

Projektor Epson EB S62 Projektor Epson EB S62 Projektor Epson EB S62 Projektor Epson EB S62 Projektor Epson EB S62 Projektor Epson EB S62 Projektor Epson EB S62 Projektor Epson EB S62 Projektor Epson EB S62

Händler Angebote

Autor: michael 18.12.11 Meinung schreiben.
4.5 Sterne Erstaunlich
Habe diesen LCD Beamer als 2.Gerät für den PC gekauft(Extra eine kleine Heimkinoecke dafür eingerichtet)Bei dem günstigen Neupreis dachte ich - naja - wird so gerade reichen..
Habe dann mittels VGA Kabel den Rechner damit verbunden...anschließend ein Testbild über Google auf die Leinwand geworfen ...Wohw..echt tolles helles Bild & vor allem scharf (und das noch im Eco Modus)
..dann kam der Wahnsinn..Probiert es selber mal:
Bei Youtube gibt es ein knapp 10 minütiges Video in 720/1080 p HD :New Zealand in High Definition...
die Bilder einfach Atemberaubend...Fazit ein sehr günstiger Beamer mit ungeahnten Bildqualitäten!!!
Solltet Ihr mal so einen günstig bekommen...dann kauft Ihn..Schöne Weihnachten 2011...Autor Michael
Autor: Michael 25.11.11 Meinung schreiben.
4 Sterne HD für dieses Gerät möglich?
Hallo habe diesen Beamer aus einer Verkaufsprovision erhalten.Hat ja leider nur SVGA Auflösung.Kann ich meinen BLURAY Player nur mit einem Fury bei diesem Beamer nutzen? Wenn ja- woher bekomme ich günstig so ein "Pferdchen"?Danke für hilfreiche Antwort...
Autor: Lexy 26.07.11 Meinung schreiben.
3.8 Sterne Epson EB-s62 Lampenstunden
Hallo zusammen.

Ich habe selbst den Beamer gebraucht gekauft und der vorbesitzer hat den Ressetet.
Kann man irgendwie feststellen wie viel lampenstunden er vorher gelaufen ist ?
Ich habe in jetzt seit fast eine woche und die lampenstunden stehen immer noch auf null, obwohl ich in etwa 6 Stunden benutzt habe in nidrige Lampenleistung.
Kann mir jemand sagen woran der Fehler liegen tut. ?
Über jede info würde ich mich freun.

LG
Autor: D34DlyDorn 27.12.10 Meinung schreiben.
5 Sterne Super Gerät!
Top gerät mit Super Preis/Leistungs Verhältnis!!
Habe meine Xbox360 angeschlossen und es ist praktisch kein unterschied zum HD Bild auf nem 42" Plasma zu sehen!! Wirklich ein gutes gerät nur ein HDMI anschluß fehlt,aber dafür gibts ja Converter!!!
Autor: Rene.B 24.10.10 Meinung schreiben.
5 Sterne Epson
Ja das Bild kann man drehen ! Ich würde dir zu einem HD Fury raten da Du damit auch HDMI Quellen anschließen kannst und dann auch die volle Auflösung von dem Beamer nutzen kannst ( 1080i ) Bin mit dem Beamer für den Preis voll zufrieden . Hatte schon viele Geräte über 500 euro .Aber mit dem Epson konnte keiner Richtig mithalten ! Super Gerät für kleinen Preis kann ich nur jedem empfehlen
Autor: Tony Platte 31.08.10 Meinung schreiben.
0.3 Sterne eine frage
kann man den Beamer auch unter die Decke montieren und das Bild drehen. Da ich eine Halterung schon besitze wo die befestigung unter den Beamer kommt?
Würde mich sehr freuen ein antwort zu bekommen!
Gruß Tony
Autor: Andre 20.08.10 Meinung schreiben.
4.3 Sterne Frage
kann ich den beamer eb62 an ps3 anschließen ?
Autor: Andre 20.08.10 Meinung schreiben.
4 Sterne frage !
kann man den Epson EB - S62 auch mit der PS3 verbinden ?? Wenn ja wie ...

habe leider noch nichts gefunden in den Geschäften ..
Autor: Marfie 10.07.09 Meinung schreiben.
4 Sterne Beamer defekt?
Hallo, ich habe den Beamer über ein Musterverkauf sehr günstig, allerdings ohne Garantie erhalten. Beim Auspacken und anschließen hat sich herausgestellt, dass die Birne ins Jenseits befördert wurde. In der Birne sind jede Menge Glassplitter. Das lässt darauf hindeuten, dass er wohl mal fallen gelassen wurde.
Ich habe beim Beamer die Birne mal herausgenommen, und ihn dann angeschaltet. Nachdem der Lüfter leise anläuft, gibt es ein kurzes Knatterndes Geräusch dann wieder stille. Nach ca. 1 Min wieder. Ist dieses Geräusch normal, weil er versucht z.B. die Birne zu justieren oder eine Birne sucht wo keine ist? Wäre super, wenn das für mich mal einer Zeitnah ausprobieren könnte. Einfach oben die Klappe auf (eine Schraube) und die Birne entnehmen (zwei schrauben), dann deckel drauf und anmachen.
Wenn das normal ist, würde ich in eine neue Birne investieren. Ich habe so aber angst, dass die evtl. vom Beamer gekillt wird, weil der unter Umständen einen Knacks hat (das knatternde Geräusch).
Ich hoffe auf eure Hilfe!
Viele Grüße
Markus
Autor: Thomas 15.04.09 Meinung schreiben.
4.5 Sterne @Mac
Hallo Mac,
ich kann nicht behaupten, dass ich einen hochfrequenten Ton von dem Beamer höre. Da muss dein Modell wohl kleine Fertigungsschwächen gehabt haben.

Im übrigen empfehle ich allen die Helligkeitseinstellung des Beamers permanent auf "Niedrig" zu halten. Dies erhöht nicht nur die Lampenstunden um ein paar Hundert (theoretisch), außerdem schaltet die Lüfterregelung einen Gang runter wodurch die Geräusche des Beamers nur noch halb so stark wahrnehmbar sind. Diese sind im übrigen nach ein paar Stunden Nutzung nun momentan doch etwas lauter aber immernoch gleichmäßig und nicht störend.

Und nun auch gleich mal noch ein Wort zu der USB-COM Steuerungsmöglichkeit. Über den COM-Port, den entsprechenden Treiber und das HyperTerminal bzw ein selbstgeschriebenes Programm zu diesem Zweck ist es relativ einfach möglich den Beamer über einen PC zu steuern. So nutze ich nun die Tastatur meines HTPCs um über Tastenkombinationen und mein Skript Befehle an den Beamer zu senden (z.B. Einschalten, Ausschalten, Standby). Infos dazu findet man in den Manuals zu den Epson Beamern. Viel Erfolg
Autor: Mac 25.03.09 Meinung schreiben.
1 Sterne Für mich nicht das richtige...
Habe ihn zurückgeschickt, das das Lüftergeräusch einen sehr hochfrequenten Piep-Ton beinhaltete. Konnte mich nicht daran gewöhnen. Vielleicht weil ich ohne hin einen leichten Tinitus habe. Ob das ein Konstruktions-Merkmal oder ein Fabrikationsfehler war???
Werde mich aber auf die Suche nach einem anderen Modell begeben.
Autor: Thomas 05.01.09 Meinung schreiben.
4.5 Sterne Sehr zufrieden - Korrektur
Ich empfehle allerdings allen möglichst auf die Bildkorrekturfunktionen zur Trapezkorrektur und Bildbreiteanpassung zu verzichten, da diese rein **digital** sind und zu einen deutlich spürbarem Qualitätsverlust führen.
Autor: Thomas 05.01.09 Meinung schreiben.
4.5 Sterne Sehr zufrieden
Ich habe den Beamer über ein Sonderangebot ergattert und damals leider keine verlässlichen Empfehlungen gefunden. Hier nun meine eigene Meinung:

Das Gehäuse des Beamers macht einen soliden Eindruck und die Bedienelemente lassen sich gut bedienen. Die mitgelieferte Fernbedienung ist auch nett anzusehen. Das Gerät ist nicht übermäßig schwer oder groß.

Zur Lautstärke des verbauten Lüfters ist zu sagen, dass dieser freilich wie bei allen normalen Beamern deutlich hörbar ist, das gleichmäßige Geräusch aber schnell ignoriert wird.

Kommen wir zur Bildqualität: meine Projektionsfläche hat eine Breite von 200cm und ich bin sehr zufrieden von der Bildqualität. Die Pixel sind bei der Auflösung von 800x600 freilich beim genauereren Hinsehen zu erkennen, mich persönlich stört dies aber nicht. Die Helligkeit ist selbst bei normalem Tageslicht ausreichend und im abgedunkelten Zimmer erfüllen Bild und Kontrast meine Erwartungen. Ich empfehle allerdings allen möglichst auf die Bildkorrekturfunktionen zur Trapezkorrektur und Bildbreite zu verzichten, da diese rein optisch sind und zu einen deutlich spürbarem Qualitätsverlust führen. Abgesehen davon funktionieren die Verfahren gut und erzielen wenn genutzt das gewünschte Ergebnis.

Nun noch ein Wort zu den sonstigen Features. Die Bedienung und das Menü des Beamers machen einen rundum guten Eindruck. Die Tatsache, dass der Beamer keine Abkühlzeit hat ist eine feine Sache. Die Möglichkeit dem Beamer über die USB-Schnittstelle Befehle zu senden (Einschalten, Ausschalten, ...) mag Heimkinobastler freuen. Dass Video vom PC auch über den USB-Port geleitet werden kann (für Präsentationen o.ä., für bewegte Bilder ungeeignet) mag für viele auch interessant sein.

Ich nutze den Beamer großteils als TV-Ersatz und kann ihn vollstens weiterempfehlen. Wem die technischen Details genügen der wird mit dem Beamer für den guten Preis sicher seine Freude haben.

Grüße Thomas