HCinema Logo
Home Rechtliches Impressum / Kontakt Statistik Händler Einstellungen   Log in     
Projektor Technik Suche

---------- HCinema Händler ----------


Bild
Casio XJ A240
Bild Casio XJ A240
Kunden Bewertung
3.1 von 5
Sterne
aus
4 Bewertungen
Bewertung schreiben.
UVP Preis
Projektionssystem   1 x 0,65" DLP Chip
Ansi-Lumen 2500
Kontrast 1800:1 full on/off
Schwarzwert 1.3889 min. Lumen
Offset 34% ansehen
Auflösung WXGA 1280 x 800
1.024.000 Pixel
UXGA 1600 x 1200 komprimiert
Wiedergabesignale PAL, SECAM, NTSC, HDTV 720p, 1080i, EDTV 480p, 576p
Einsatzgebiet Standard-Portabel
Lampe
Laser- und LED Hybrid Technologie 43,11 € Lampe bestellen
Artikel Nr.: 10366439 / YT-100
Lampenlebensdauer 20000 Std.
Betriebskosten
| günstigteuer |
1
 2% / 0.02 €
230 - 460 cm





Lux: 1000 Lux
Raumlicht max.: 200 Lux
Candela pro m²: 319 cd/m²
Foot-Lamberts: 93 fL
43 cm


16/10 Leinwandbreite: cm
???            Leinwand: Gain
Focus motorisch
Zoom motorisch 2
Objektiv -
Projektionsverhältnis 1.15-2.3:1 ansehen
Audio 1W
Anschlüsse HDMI in
D-sub 15 pin in
USB Typ B
Mini Jack Audio in und out
Deckenmontage Ja
Stromverbrauch 270 / 190W im Eco Mode
Maße BxHxT 297 x 43 x 210 mm (11,7"x1,7"x8,3") 2.68 L/dm³
Betriebsgeräusch 35 / 29 dB im Eco Mode
Gewicht 2,3 kg / 5,07 lbs.
Keystone-Korrektur Vert.: +/-30°  automatisch
Key: 176 cm
Key: 90 cm

Ausleuchtung -
Frequenz -
Foot-Lamberts 93 fL / max. 508 cm Bildbreite
Candela pro m² 325.5 cd/m²
Ausstattung (Extras) Direkt Power Off
Freeze
Eco Mode
Automatische und manuelle vertikale Keystone-Korrektur
Garantie -
Im Vergleich
Ansi-Lumen:
34 Gewicht:
98
Kontrast:
1 dB:
52
Schwarzwert:
95 Stromverbra.:
97
Bild Gesamtpunkte:43 Projektor Gesamtpunkte:82
Beliebtheit Top 100
3 Beliebtheitspunkte 12 Beliebtheitspunkte 10 Beliebtheitspunkte 20 Beliebtheitspunkte 29 Beliebtheitspunkte 17 Beliebtheitspunkte
Punkte:
17
Platz: 284 (Von: 5719)
Im Test -
Zu beachten -
Optional
Fernbedienung10366439 / YT-10043,11 €
Baujahr 2010 Nicht aktuelles Modell // Letzte Daten Änderung: 2014-07-05
Daten Reparatur Werkstatt
Casio Webseite
Prospekt deutsch
Prospekt englisch
Bedienungsanleitung deutsch (0.72 MB)
Bedienungsanleitung englisch (0.71 MB)

Projektor Casio XJ A240 Projektor Casio XJ A240 Projektor Casio XJ A240 Projektor Casio XJ A240 Projektor Casio XJ A240 Projektor Casio XJ A240

Händler Angebote

Autor: Alex 23.06.14 Meinung schreiben.
1.5 Sterne Bericht über Casio
Du wirst wohl auch keine echten filem von dieser beamertechnik bekommen, da hier das bild "nach einander" aufgebaut wird, da wirst du ständig durchlaufende farbbilder sehen. Könnte man ggf mit hochauflösdenen kameras mit weitem shutterbereich in den griff bekommen... aber wer im heimbereich hat, bzw. macht sowas.
Autor: Alex 31.01.11 Meinung schreiben.
1.3 Sterne LED ist derzeit nicht zu empfehlen
Wer unbeding so einen winzling braucht kann genausogut zum EPSON EB 1775W greifen, der macht seine 3000lumen WIRKLICH im gegensatz zum casio. Alternativ zum 1775W kann auch der 1760´er dienen, denn der hat die gleichen lichtwerte wie der 240´er.... und ist noch billiger.
KEINER der vorgestellten LED-hybriden hat bisher seine angegeben leistungen erbracht. des weiteren wurden nach einer laufzeit von 80 - 120h bereits lichtverluste von 15-20% gemessen. Casio schreibt gern 20.000h lebenserwartung auf den "lichtkörper", garantiert aber max. 6000h....schon sehr seltsam. Des weitern wurndert mich doch schon, daß ausgerechnet die blau-laserbank mittels eines deckel extrem schnell zugängig ist.
Epson ist genauso groß, aber leichter und wird nicht so heiß wie der casio.
Auf die frage: woher ich das alles weiß: ich definiere die standards für ein großunternehmen im bereich beamer und teste die dinger anhand ausdauer/nutzerfreundlichkeit und presi-leistung.
Daß ich keinen scheiß erzähle:
projectorcentral.com/projector_news.cfm?2010-05-26-Casios-New-LEDLaser-Hybrids&entry_id=322
und
projectorcentral.com/projector_news.cfm?2010-06-03-Casio-LEDLaser-Hybrid-Update&entry_id=323





Autor: Andreas G. 31.12.10 Meinung schreiben.
4.5 Sterne nicht schlecht für einen der ersten LED-Laser-Hybriden
Nachdem sich ein guter Bekannter dieses Modell zugelegt und wir den auch mal auf einer echten Kinoleinwand ausprobiert hatten (14m Entfernung, 8x4m Bildwand, allerdings hier dann grade mal für Vorprogramm noch hell genug) habe ich nach langem Überlegen nun doch zugegriffen. (Computeruniverse.net)
Die oft als störend verrufene hohe Lautstärke stört wirklich nur im Eco-Mode-0
Bei Eco1 ist er so laut wie mein alter Sharp XG NV33, und bei Eco2 könnte man darunter auch die Nachtruhe verbringen. Abends bzw im dunklen ist Eco2 mehr wie ausreichend. Am Tag ist meist eh noch Trouble aussenrum, wo der Eco1 dann auch nicht mehr zu unangenehm auf.
Echtes Plus, die Baugröße unnd handlichkeit.
VGA Eingang hat er leider nur einen, für nen Nerd wie mich ist HDMI unnütz aber was man mal hat...
Zoom und Schärfe lassen sich angenehm steuern, die FB-Tastenbelegung und -anordnung ist auch durchdacht aufgebaut.

Was dieses 24Bps. Geschichte angeht, fragte ich mich auch schon vor Wochen, als ich den ersten Bericht las, was die von mir wollen?! Was gibt 24 (bzw 48 sind es ja!) Bilder aus?

Der Beamer klemmt bei mir an einem Philips FTR 9965 welcher als TV Empfänger im analogen KabelTV dient. Bild top! Ab und zu brauch der Beamer beim Programmwechsel etwas zum synchronisieren (?) Was aber auch am 15 Meter langen VGA Kabel liegen kann.

Aber ein echtes K.O. könnte das Farbrad für manche sein!
Besonders beim Filmabspann bzw starken Kontrasten im Bild, sieht man die Grundfarben bei schneller Augenbewegung!
Hier wäre evtl. eine höhere Ausgabefrequenz wünschenswert.

Daher auch keine volle Punktzahl. Aber welches Gerät schafft das heutzutage schon noch ....
Autor: Hannes 22.09.10 Meinung schreiben.
5 Sterne für Heimkino geeignet???
Ich möchte mir gerne einen Projektor zulegen der nicht nur 2000 - 4000 Stunden mit seiner Lampe klarkommt.
Ausserdem möchte ich auch eine etwas bessere Auflösung.
Der Casio XJ A 240 interesiert mich hier brennend.
Nur kann ich niergens private Testberichte finden.
In >>>cine4home.de<<< steht etwas was mich völlig irretiert:

"Es gibt allerdings eine schmerzliche Ausnahme: 1080/24p hat unser Testgerät nicht verarbeiten können, was eine Filmprojektion mit originaler Kinofrequenz unmöglich macht. Für viele Fans ist dies ein K.O-Kriterium, doch kann man dies dem Gerät kaum vorwerfen, denn es handelt sich schließlich nicht um einen Heimkinoprojektor, sondern lediglich um ein Präsentationsgerät."

habe bei youtube geschaut welche clips es vom XJA240 gibt.
dort sieht man keine Beschwerden dergleichen.

FRAGE:
ist der Casio XJ A 240 nun für Heimkino gut zu gebrauchen, oder nicht???