HCinema Logo
Home Rechtliches Impressum / Kontakt Statistik Händler Einstellungen   Log in     
Projektor Technik Suche

---------- HCinema Händler ----------


Bild
Benq PB6200
Bild Benq PB6200
Kunden Bewertung
4.1 von 5
Sterne
aus
2 Bewertungen
Bewertung schreiben.
UVP Preis
ca. 1444.5 €
Projektionssystem   1 x 0,7" DDR 12° DLP Chip
Ansi-Lumen 1700 / 1100 im Eco Mode
Kontrast 2000:1 full on/off
Schwarzwert 0.8500 min. Lumen
Offset 68% ansehen
Auflösung XGA 1024 x 768
786.432 Pixel
SXGA 1280 x 1024 komprimiert
Wiedergabesignale NTSC, SECAM, PAL, NTSC 4.43 HDTV (480p, 720p, 1080i)
Einsatzgebiet Heimkino
Lampe
200W NSH 305,19 € Lampe bestellen
Artikel Nr.: 60.J8618.CG1
Lampenlebensdauer 2000 Std. 3000 Std. im Eco Mode
Betriebskosten
| günstigteuer |
1
 15% / 0.16 €
330 - 400 cm





Lux: 567 Lux
Raumlicht max.: 113 Lux
Candela pro m²: 182 cd/m²
Foot-Lamberts: 53 fL
102 cm


4/3 Leinwandbreite: cm
???            Leinwand: Gain
Focus manuell
Zoom manuell 1,2
Objektiv F=2,4-2,6 f=24,3-29,2 mm
Projektionsverhältnis 1.65-2.00:1 ansehen
Audio -
Anschlüsse D-sub 15 pin in
S-Video in
Cinch Video in
Deckenmontage Ja
Stromverbrauch 285/ 240W im Eco Mode
Maße BxHxT 262 x 98,4 x 215,5 mm (10,3"x3,9"x8,5") 5.52 L/dm³
Betriebsgeräusch 34 / 30 dB im Eco Mode
Gewicht 2,7 kg / 5,95 lbs.
Keystone-Korrektur Vertikal

Ausleuchtung 85%
Frequenz H-sync: 20-88 kHz
V-sync: 20-100 Hz
Bandbreite max.: 85 MHz
Foot-Lamberts 53 fL / max. 359 cm Bildbreite
Candela pro m² 185.5 cd/m²
Ausstattung (Extras) Freeze
Eco Mode
Kensington Slot
Bild im Bild
4 Segmente 3 fach Speed Farbrad
DCMS (Dynamic Color Management System)
Garantie 3 Jahre
Im Vergleich
Ansi-Lumen:
21 Gewicht:
97
Kontrast:
1 dB:
57
Schwarzwert:
90 Stromverbra.:
94
Bild Gesamtpunkte:37 Projektor Gesamtpunkte:83
Beliebtheit Top 100
8 Beliebtheitspunkte 7 Beliebtheitspunkte 11 Beliebtheitspunkte 12 Beliebtheitspunkte 15 Beliebtheitspunkte 8 Beliebtheitspunkte
Punkte:
8
Platz: 122 (Von: 676)
Im Test -
Zu beachten -
Baujahr - Nicht aktuelles Modell // Letzte Daten Änderung: 2011-12-18
Daten Reparatur Werkstatt
Benq Kontakt
Prospekt deutsch
Prospekt englisch
Prospekt USA
Bedienungsanleitung deutsch (3.27 MB)
Bedienungsanleitung englisch (2.99 MB)

Projektor Benq PB6200 Projektor Benq PB6200 Projektor Benq PB6200 Projektor Benq PB6200 Projektor Benq PB6200 Projektor Benq PB6200 Projektor Benq PB6200

Händler Angebote

Autor: Ralf 04.02.10 Meinung schreiben.
4.8 Sterne Gebraucht günstig zu haben? Sofort zuschlagen!
Ich betreibe den BenQ 6200er an einer 2,2m Leinwand.
Das Bild ist für ein Gerät in der Preisklasse, in der er aktuell gehandelt wird (neu bekommt man ihn ja nicht oder kaum mehr) hervorragend.
Entgegen der ersten Bewertung läuft der Projektor mit nativen XGA 1024x768 oder komprimiert bei SXVGA mit 1280x1024 Pixeln. Die steckt er ohne Ruckel o.Ä. locker weg.
Ich betreibe den Projektor über Laptop (VGA/VGA) oder HDMI Quelle (Component/Sub-D) und bin von der Bildqualität begeistert. S-Video über Cinch bzw. S-Video Stecker kann man in der Tat vergessen, das sieht aus als würde eine Flüssigkeit über die Leinwand bzw. die Linse laufen, dunkel und - nicht mal unscharf sondern schmierig.
Ich denke abgedunkelt wären 3m Leinwand sicherlich noch sehr gut drin, für alles darüber muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen wenn noch ein passables Bild herauskommen soll. So ist's ein top Bild auf meinen 4,x qm die für ein normales Wohnzimmer sowieso das natürliche Ende darstellen.
Die Einstellmöglichkeiten am Gerät sind ausreichend, die Voreinstellungen für Video, Daten, Kino etc. sind super.
Und: Wirklich flüsterleise der Kleine.
Autor: Christian Schink 05.10.06 Meinung schreiben.
3.5 Sterne Geteilte Meinung...
Ich habe mir den Projektor vor knapp 18 Monaten gekauft und bin eigentlich zufrieden. Ich hatte nach einem sehr günstigen, aber dennoch licht- und kontraststarken Projektor gesucht, beides trifft auch auf den BENQ zu. Mit einer gescheiten Leinwand sieht das ganze auch gut aus, aber mehr als etwa 2m Bilddiagonale ist leider aufgrund der Auflösung von 800x600 nicht zu empfehlen (je nach Entfernung vom Bild auch gerne etwas mehr).
Am meisten stören mich zwei Dinge: Beim Betrieb über den VGA-Eingang hat man keine möglichkeit, die Farbgebung des Bildes (für den R,G und B Kanal) einzustellen. Außerdem ist die Darstellung eines Bildes über den Chinch-Eingang unglaublich unscharf. Mit SVHS- und Chincheingang habe ich generell das Problem, daß das Bild sehr viel dunkler ist als auf dem Fernsehen (auch bei vollständig abgedunkeltem Raum). Bei manchen Videospielen ist dies sehr störend, da auch über die Kontrast- und Helligkeitseinstellung keine befiedigen Ergebnisse erziehlt werden können.
Zusätzlich ist aber zu sagen, daß der Projektor vor den knapp 18 Monaten auch nur 800€ neu gekostet hat, dafür ist die Leistung eigentlich ganz ordentlich.
Durch einen Umzug aber habe ich jetzt eine Leinwandfläche von 280x210cm, das sieht schon nicht mehr ganz so gut aus.
Trotz des geringen Preises würde ich aber eher von dem Gerät abraten wenn die Hauptvideoquellen keinen VGA-Ausgang haben.