Home   Rechtliches   AGB   Impressum   Kontakt

    Projektor   Leinwand   DVD   Lexikon   Sonstiges   News  
 Übersicht >>  Projektoren Kauftipps

 Röhrenprojektor
 D-ILA Projektor
 Laserprojektor
 LCOS Projektor
 LCD-Projektor
 DLP Projektor
 CGS Projektor
 Sonstige Technik
 Welcher­ Projektor
 Kauftipps
 Projektionslampen
 Im Vergleich
 E Cinema
 3D Projektion
 IRIS-Blende
 Projektoren DB
 Lampen DB

Kauftipps



Projektoren die eine kleinere Auflösung als SVGA haben, sollten am Besten gar nicht angerührt werden. Die Auflösung ist einfach zu klein, das Bild besteht aus vielen Blöckchen. Alles darunter wird mit einem mangelhaften Bild bestraft. Wir haben mal einige Tipps zusammengestellt damit man beim Kauf auch zu hause noch zufrieden ist.


  • Achten sie beim Kauf eines Projektors mehr auf das Bild, und nicht auf die Technischen Daten. Er kann noch so gute Technische Daten haben und das Bild kann sich trotzdem als totalen Heimkinoflop herausstellen. Sehr viele Projektoren sind nun mal mehr für die Präsentation gedacht und nicht fürs Heimkino.

  • Wenn der Projektor Präsentiert wird, sollte darauf geachtet werden welche Filme gezeigt werden. Die meisten Projektoren haben Probleme mit der Schwarz-Darstellung. Lassen sie sich Filme zeigen die dunkel sind und helle Filme wo schnelle Bewegungen vorkommen.

  • DLP Projektoren neigen dazu dass sie bei starken Helligkeitssprüngen für eine kurze Zeit eine Art Regenbogen projizieren. Lasse sie sich also dementsprechende Filme zeigen.

  • Die DVD aus dem eigenen Regal ist immer noch der Beste Test um zu sehen wie gut der Projektor gegenüber einem Fernseher ist.

  • Manche DLP Projektoren haben flackernde Farben bei Untertiteln, oder wenn das Bild fast ganz dunkel ist und nur ein kleiner heller Punkt zu sehen ist (Straßenlaterne im Bild)

  • Auf das Lüftergeräusch sollte geachtet werden. Die Ventilatoren von manchen Geräten sind so laut, dass sie das ganze Kinofeeling kaputt machen.

  • Wenn sie in die Kanone eines Röhrenprojektors mit einer Taschenlampe auf die Phosphorschicht leuchten, muss eine komplette weiße Fläche zu sehen sein. Wenn das nicht der Fall ist, kann davon ausgegangen werden, dass das Gerät schon sehr oft im Einsatz war, und dass neue Röhren fällig werden, außer wenn man sich mit einem stellenweise vergilbten Bild zufrieden stellt.

  • Ältere Projektoren haben öfters Probleme mit Pixelausfällen. Laut Hersteller darf bis zu 1% der Gesamtpixelzahl defekt sein.

  • Röhrenprojektoren können nicht das weiß liefern wie LCD oder DLP, darauf sollte geachtet werden.

  • Sollten sie nicht Raucher sein würde ich bei gebrauchen Projektoren darauf achten dass das auch ein nicht Raucher Beamer ist. Ansonsten wird man sich bei den ersten Betriebsstunden auf einen tollen Geruch freuen. Der Rauch ist auch nicht gut für die Lampe und die Elektronik.

  • Sehe sie sich den Projektor auch mit dem Bildabstand an, den sie später auch in ihrem Heimkino haben möchten. Mit der Größe des Bildes geht die Bildqualität verloren.

  • Wenn später mal ein BlueRay Player angeschafft werden soll, oder der Computer (HTPC) als Bildquelle dient, sollte darauf geachtet werden das der Projektor auch dies verarbeitet.

  • Nicht jeder Projektor lässt eine Deckenmontage zu, gerade die älteren LCD Projektoren lassen so etwas nicht mit sich machen. Aber auch neuere Modelle haben das Manko.

  • Was beim Händler auch öfters nicht auffällt, aber im dunklen Heimkino doch stören kann, ist das Licht was aus vielen Projektoren aus den Lüfterschlitzen kommt.

  • Achten sie auf den Zoombereich, ob der Projektor die vorgestellte Bildgröße in dem Raum überhaupt projizieren kann, und ob diese Position nicht irgendwie störend ist.

  • Informiere sie sich auf welcher Leinwand die Vorführung gerade stattfindet. Bei nicht so Lichtstarken Projektoren wird gerne eine Leinwand mit einem höheren Gainfaktor verwendet. Auch der Kontrast kommt auf einer schwarzen Rahmenleinwand besser an.

  • Bei Projektoren die tief unterm Neupreis angeboten werden, kann man davon ausgehen dass mit dem Projektor etwas nicht stimmt. Händler oder Private Verkäufer wissen auch den Neupreis des Modells. Sehr oft ist hier ein Konvergenzfehler bei LCD Projektoren zu finden. Dieser Fehler kann nur vom Techniker behoben werden.